Please wait while processing
HOME

Bivolino Squirrel

Die Marke Bivolino

Das schlichte Eichhörnchenlogo wurde 1954 ausgewählt und ist heute ein Symbol für höchstqualitative Mode geworden; eine Garantie für Bivolinos kompetente professionelle Produktionstechniken, welche über viele Jahre immer wieder verfeinert wurden.

Man behauptet, die Marke Bivolino habe Ähnlichkeiten mit dem Eichhörnchen – sie habe einen personifizierten Stil und bewege sich schnell und elegant in aller Freiheit.

Ihre Bivolino Masshemden in 3D designen
Ihre Bivolino Masshemden in 3D designen Ihre Bivolino Masshemden in 3D designen Ihre Bivolino Masshemden in 3D designen Ihre Bivolino Masshemden in 3D designen Ihre Bivolino Masshemden in 3D designen
Die Rettung der roten Eichhörnchen in Schottland

Nur noch etwa 121,000 rote Eichhörnchen leben heute noch in Schottland. Ohne ständigen Einsatz könnte das rote Eichhörnchen in Schottland aussterben.


Die Initiative "Rettet Schottlands rote Eichhörnchen" startete im April 2012. Es handelt sich um ein zweijähriges Partnerprojekt, welches anstrebt, den Niedergang der roten Eichhörnchenbevölkerung in den Schlüsselregionen im Norden Schottlands zu stoppen und die Verbreitung des tödlichen Parapoxvirus der Hörnchen in Südschottland zu verlangsamen oder einzudämmen. Es baut auf dem früheren dreijährigen Phase 1 SSRS Projekt und auf Phase 4 des RSSS Projektes auf.
GB Eichhörnchenverteilung
1940
Rote
Graue
Keine

maps maps

"Als wir zum ersten Mal vor etwa 22 Jahren nach Cavers kamen, gab es dort eine starke Population von roten Eichhörchen, aber über die Jahre sind sie völlig verschwunden. Letztes Jahr – 2011 – tauchten wieder rote Eichhörnchen in dieser Gegend auf, zum ersten Mal seit 19 Jahren wurden sie wieder gesichtet."
W P Allison, Scottish Borders

"In den letzten 12 Monaten gab es eine Rückkehr von roten Eichhörnchen in Regionen, wo sie viele Jahre nicht gesehen wurden."
Sian Williams, Ayrshire Squirrel Group

"Zum ersten Mal seit vielen Jahren sehen wir junge rote Eichhörnchen auf dem Bauernhof."
Bryan J Bell, Landwirt und B&B-Besitzer


Spenden für das rote Eichhörnchen
Zu Ehren des Tieres, welches das Markenlogo inspirierte, unterstützt Bivolino derzeit zwei Projekte im Kampf gegen das Aussterben der roten Eichhörnchen in Schottland: "Saving Scotland’s Red Squirrels" (SSRS) und "Red Squirrels in South Scotland". Diese beiden Projekten kooperieren mit dem "Scottish Wildlife Trust" Projekt.

"Scottish Wildlife Trust" ist eine offizielle Stiftung, gegründet 1964 mit dem Zweck, den Erhalt der schottischen Artenvielfalt zum Wohle der jetzigen und künftigen Generationen voranzubringen. Sie sind ein Netzwerk aus gesunden und stabilen Ökosystemen, die Bevölkerungen von einheimischen Arten über große Gebiete von Schottlands Land und Seen unterstützen. Dies ist der "Ökosystemmessansatz" und Teil der "Lebende Landschaften und lebende Seen" Initiative von Wildife Trust.

Bei dem Projekt "Saving Scotland’s Red Squirrels" (SSRS) wird geschätzt, dass die Arbeitsprogamme der nächsten zwei Jahre eine weitere Million Pfund kosten werden. Umweltminister Stewart Stevenson kündigte eine weitere Finanzierung von 350,000 Pfund für das Projekt des schottischen Naturerbes an.


Bivolino freut sich, das Programm mit einer Spende unterstützen zu können. Und was ist mit Ihnen? Spenden Sie jetzt!

Bivolino sponsert das Programm 'Saving Scotland's Red Squirrels'