Niederlande Belgien Großbritannien Frankreich Deutschland Österreich Luxemburg Spanien Italien USA
Close
Sie haben keine Artikel im Korb.
Suchen
Filters

Krawatten Binden

tie
 

Krawatten online bestellen

The Bivolino Krawatten: Für diejenigen, die KrawattenFliegen oder sogar Einstecktücher tragen, bietet Bivolino eine große Auswahl für jeden Anlass. Unsere Devise ist es, Krawatten zu bieten, die sowohl hochwertig als auch elegant sind. Dazu wählen wir eigenhändig die besten Stoffe für unsere Krawatten, die exklusiv in Deutschland, Frankreich und Italien hergestellt werden. Tragen Sie eine stilvolle Krawattenklammer zu Ihrer geflochtenen Seidenkrawatte oder kombinieren Sie Ihre Fliege mit unserem besonderen Kläppchenkragen-Hemd.

Eine Reise zwischen französischer Eleganz und italienischem Fachwissen: Um kompromisslose Qualität zu garantieren und Produkte von höchster Eleganz zu bieten, werden unsere Krawatten in einigen der renommiertesten Werkstätten der Como-Region in Italien handgefertigt. Dank dieser italienischen Expertise können wir Ihnen einzigartige Kollektionen anbieten. Neben der außergewöhnlichen Qualität unserer Produkte sind alle unsere Kollektionen von Reisen rund um die ganze Welt inspiriert, um Ihnen ständig Kollektionen anzubieten, die originell, elegant und stilvoll sind.

Krawatten aus Seide :

Wir verwenden feine und natürliche Materialien bei der Herstellung unserer Krawatten wie SeideLeinenWolle und Baumwolle. Die außergewöhnliche Handwerkskunst unserer Weber ermöglicht die erfolgreiche Vereinigung unterschiedlicher Materialien für eine strukturierte Oberfläche. Seit Jahren bewährte Techniken ermöglichen es uns heute moderne und einzigartige Produkte zu kreieren; Produkte mit einer modischen und eleganten Note. Klicken Sie sich durch unsere verschiedenen Kategorien und finden Sie die

perfekte Krawatte für Ihr Outfit

.

Krawatten binden

Krawatten binden

DER EINFACHE KRAWATTEN KNOTEN

Der einfache Knoten ist 
ein ewiger Klassiker der Krawattenknoten
. Er ist mit Abstand der am meisten benutzte Knoten, weil er einfach zu binden ist. Er funktioniert auch für die meisten Krawattenarten und mit nahezu allen Arten von Hemdkragen. Er ist ideal für Männer von mittlerer Größe und für große Männer.
Der einfache Knoten ist konisch und länglich. Aus leichtem Stoff gebunden ist er schmal, aus dickerem Material etwas breiter.

Vorbereitung: Stellen Sie den Kragen des Hemds auf, knöpfen Sie den obersten Knopf zu, legen Sie dann die Krawatte um Ihren Hals.
Männer mittlerer Größe sollten das schmale Ende der Krawatte auf Höhe der Taille positionieren; große Männer ein wenig oberhalb der Taille. Männer mit kurzem Oberkörper werden mit einem doppelten Knoten, der eine ähnliche Form hat, besser aussehen.

In 5 Schritten den Knoten binden:

Schritt 1: Legen Sie das breite Ende der Krawatte direkt unter dem Kragen über das schmale Ende.
Schritt 2: Legen Sie das breite Ende hinter das schmale Ende.
Schritt 3: Führen Sie das breite Ende um das schmale Ende herum.
Schritt 4: Ziehen Sie das breite Ende hinauf in Richtung Hals und Kinn, stecken Sie den Finger in die Schlinge, die Sie gebildet haben und stecken Sie das breite Ende von oben durch die Schlaufe, während Sie den Finger wegziehen.
Schritt 5: Halten Sie das schmale Ende fest und ziehen Sie leicht am breiten Ende, um die Schlinge anzuziehen. Schieben Sie den Knoten bis zum obersten Hemdknopf.

Wenn der Knoten fertig ist, darf das schmale Ende nicht sichtbar sein und das breite Ende sollte sich an Ihrem Gürtel befinden.

DER DOPPELTE KRAWATTEN KNOTEN

Der doppelte Knoten ist dem einfachen Knoten sehr ähnlich: Er hat nur einen weiteren Überschlag. Am Anfang wird das breite Ende der Krawatte zweimal über das schmale Ende geschlagen.
Der etwas dickere Knoten ist für die meisten Hemden ideal. Er ist auch für die meisten Arten von Krawatten geeignet, mit Ausnahme von sehr dicken Stoffen.

Vorbereitung: Legen Sie sich die Krawatte um den Hals, nachdem Sie das Hemd bis oben hin zugeknöpft haben und stellen Sie den Kragen auf. Um diesen Knoten zu beginnen, muss das breite Ende der Krawatte weiter unten hängen.

In 4 Schritten den
doppelten Krawattenknoten
binden:


Schritt 1: Legen Sie das breite Ende der Krawatte unterhalb des Kragens um das schmale Ende (siehe Schritt 1 – 3 des einfachen Knotens).
Schritt 2: Schlagen Sie das breite Ende ein zweites Mal um das schmale Ende herum.
Schritt 3: Ziehen Sie das breite Ende hinter der Krawatte nach oben und stecken Sie es in die Schlinge, die durch das zweimalige Umschlagen entstanden ist.
Schritt 4: Rücken Sie den Knoten gerade, schieben Sie ihn nach oben und zentrieren Sie ihn.

DER WINDSOR KRAWATTEN KNOTEN

Der 
Windsorknoten
 ist der Knoten für besondere Anlässe. Typisch englisch, verdankt er seinen Namen dem Herzog von Windsor, der ihn berühmt gemacht hat.
Da der fertige Knoten eine erhebliche Größe hat, ist es besser, ihn nur bei breiten Kragen, wie italienischen Kragen oder Windsor-Kragen, zu verwenden.
Der Knoten ist kompliziert zu binden. Um perfekt zu sitzen, muss er genau zwischen den beiden Seiten des Kragens sitzen und den obersten Knopf Ihres Hemds vollständig bedecken.

Vorbereitung: Knöpfen Sie das Hemd bis oben zu, stellen Sie den Kragen auf und legen Sie sich die Krawatte um den Hals. Um diesen Knoten zu beginnen, muss das breite Ende der Krawatte sehr viel weiter unten hängen als das schmale Ende.

Die einzelnen Schritte:


Schritt 1: Legen Sie das breite Ende der Krawatte über das schmale Ende. Halten Sie die beiden Enden fest und bilden Sie auf der Seite eine Schlaufe, indem Sie das breite Ende unter der Krawatte hochziehen und nach vorne umschlagen.
Schritt 2: Führen Sie das breite Ende auf die andere Seite des schmalen Endes und bildenSie eine weitere Schlaufe, indem Sie das breite Ende über die Krawatte legen und nach hinten umschlagen.
Schritt 3: Legen Sie das breite Ende horizontal über das schmale Ende.
Schritt 4: Führen Sie das breite Ende hinter der Krawatte nach oben, streichen Sie es glatt und stecken Sie es in die entstandene Schlaufe.
Schritt 5: Halten Sie das schmale Ende fest, ziehen Sie behutsam am breiten Ende, um den Knoten festzuziehen und zentrieren Sie den Knoten in der Mitte des Kragens.

DER HALBE WINDSOR KRAWATTEN KNOTEN

Der halbe Windsor ist dem Windsorknoten ähnlich, obwohl er weniger bullig wirkt und leichter zu binden ist. Er ist ideal für schmale Krawatten oder nicht zu dicke Stoffe. Dieser elegante, dreieckige Knoten passt gut zu Hemden mit einem klassischen Kragen oder zu einem offenen Kragen.

Vorbereitung: Legen Sie sich die Krawatte um den Hals. Männer mittlerer Größe sollten mit dem schmalen Ende oberhalb der Gürtellinie beginnen.

In 4 Schritten den halben Windsor binden:


Schritt 1: Legen Sie das breite Ende der Krawatte über das schmale Ende. Halten Sie die beiden Enden fest und bilden Sie eine Schlaufe auf der Seite, indem Sie das breite Ende unter der Krawatte hochziehen und nach vorne umschlagen.
Schritt 2: Führen Sie das breite Ende horizontal zuerst hinter und dann vor das schmale Ende.
Schritt 3: Führen Sie das breite Ende hinter der Krawatte nach oben und stecken Sie es in die entstandene Schlaufe.
Schritt 4: Halten Sie das schmale Ende fest, ziehen Sie behutsam am breiten Ende, um den Knoten zu formen. Schieben Sie ihn bis zum obersten Hemdknopf und zentrieren Sie ihn in der Mitte des Kragens.

Nach Fertigstellung des Knotens darf das schmale Ende der Krawatte nicht sichtbar sein und die Krawattenspitze sollte sich auf Höhe des Gürtels befinden.

DER KLEINE KRAWATTEN KNOTEN

Wie der Name klar sagt, ist dies ein kleiner Knoten. Er eignet sich daher besonders bei Krawatten aus dicken Stoffen oder bei engen Kragen, jedoch nicht bei langen oder breiten Kragen.
Er ist selbst mit seiner 180°-Drehung einfach zu binden und bei Weitem der einfachste aller Knoten.

Vorbereitung: Legen Sie sich die Krawatte um den Hals, dann drehen Sie das breite Ende um 180. Um die Drehung zu vermeiden, können Sie die Krawatte verkehrt herum um den Hals legen. Das breite Ende muss länger als das schmale Ende sein.

In 4 Schritten den kleinen Knoten binden:

Schritt 1: Legen Sie das breite Ende unterhalb des Kragens unter das schmale Ende.
Schritt 2: Führen Sie dann das breite Ende über das schmale Ende.
Schritt 3: Halten Sie die Schlinge mit einer Hand fest und ziehen Sie das breite Ende hinter derKrawatte nach oben; streichen Sie das breite Ende glatt und stecken Sie es in die Schlinge.
Schritt 4: Richten Sie den Knoten aus und schieben Sie ihn nach oben.

Er sitzt perfekt, wenn der oberste Knopf Ihres Hemds und das schmale Ende vollkommen verkehrt sind.

tie