Close
2017 website
Sie haben keine Artikel im Korb.
Suchen
Filters

KREPP - CREPE STOFF - CREPON

Krepp (von französisch la crêpe) ist ein Gewebe mit krauser, körniger Oberfläche. Es entsteht durch unregelmäßiges Verflechten des Fadens beim Weben oder durch Verwendung stark überdrehter Garne, die sich beim Waschen und Ausrüsten kringeln.

Es gibt so genannten „

Echten Krepp“ (Crêpe) und „Unechten Krepp“

. Der echte Krepp zeichnet sich dadurch aus, dass der Kreppeffekt nur durch überdrehte Garne erreicht wird, wobei wieder

Vollkrepp und Halbkrepp

unterschieden werden. Als unecht bezeichnet man Krepp, der durch spezielle Bindungen oder Ausrüstungen sein unregelmäßiges, körniges Bild erhält.

Zu den Krepptextilien zählt das Lavabel, ein gut waschbares, weiches, fließendes Gewebe mit glatter Oberfläche aus Seide oder Chemiefasern.