Close
2017 website
Sie haben keine Artikel im Korb.
Suchen
Filters

MATROSENHEMD - BRETONISCHE STREIFEN

Bretonische Streifen: das Matrosenhemd

(La Marinière)

mit blau-weisse horizontale Querstreifen. Es war im Jahre 1858, als die französische Armee veranlasste, dass ihre Matrosen auf Deck eine einheitliche Uniform zu tragen hätten. Inspiriert von der Arbeitskluft bretonischer Fischer, war das weiss-blau gestreifte Baumwoll-Hemd bei der Matrosenuniform ursprünglich als Unterhemd vorgesehen. Nach strengen militärischen Regeln musste das Oberteil auf der Vorder- und Rückseite exakt 21 blaue Streifen à je 10 Millimeter und auf den Ärmeln deren 14 aufweisen. Man sagt, dass die Anzahl Streifen an die 21 Siege von Napoleon Bonaparte über England erinnern sollen. Eine etwas weniger heroische Erklärung ist, dass man dank Streifen über Bord gegangene Matrosen schlichtweg besser im Wasser erkennen konnte. Die Ärmel waren übrigens 3/4-lang, damit sie nicht unter der Uniformjacken hervorlugten.

Querstreifen

Bretonische-streifen-HEMD

 

Von der Herren Kollektion https://www.bivolino.com/de/herrenhemden-gestreift

Von der Damen Kollektion https://www.bivolino.com/de/damenblusen-italienisch

MATROSENHEMD - BRETONISCHE STREIFEN

 

MATROSENHEMD - BRETONISCHE STREIFEN